Zurück zur Terminliste

Freitag
02
FEB

10.00 Uhr

Prof. Dr. Peter Anselm Riedl – Facetten einer Persönlichkeit


Aus Anlass des Todes von Prof. Dr. Peter Anselm Riedl, der vom Sommersemester 1969 bis zum Sommersemester 1998 den Lehrstuhl für Neuere und Neueste Kunstgeschichte am damaligen Kunsthistorischen Institut innehatte, richten die Stadt Heidelberg, die Akademie der Wissenschaften, der Kunstverein Heidelberg sowie die Universität Heidelberg/Institut für Europäische Kunstgeschichte am 2. Februar 2018 ein Symposium zu Ehren des im August 2016 verstorbenen Kunsthistorikers aus. Die vielseitigen Betätigungsfelder Riedls in der Lehre, der Forschung, der Förderung der zeitgenössischen Kunst und der Denkmalpflege werden tagsüber ab 10 Uhr mit in der Neuen Aula der Universität gehaltenen Vorträgen gewürdigt, an die sich abends ab 18 Uhr eine Veranstaltung im Heidelberger Kunstverein anschließt. Ab 19 Uhr erinnert eine Gesprächsrunde mit Weggefährten aus Lehre und Forschung, Kurator*innen und bildenden Künstler*innen an verschiedene Facetten der Persönlichkeit Prof. Dr. Peter Anselm Riedls. Das Abendprogramm wird durch die Lesung einer Auswahl seiner Texte und die Präsentation von Ton- und Bilddokumenten abgerundet. Das genaue Programm folgt.

Adresse

Neue Universität

Neue Aula

Grabengasse 3

69117 Heidelberg

Veranstalter

Institut für Europäische Kunstgeschichte

Homepage Veranstalter

www.iek.uni-hd.de

Kontakt

Institut für Europäische Kunstgeschichte