Zurück zur Übersicht Sonntag, 14.07.2024

Donnerstag
07
JUN

14.15 Uhr

Ringvorlesung

Syntagmatischer Ansatz bei der terminologischen Vorbereitung im Konferenzdolmetschen

Fallstudie für die Sprachrichtung A-B

Dr. Stefania d’Amico (Heidelberg)

Adresse

Institut für Übersetzen und Dolmetschen

Hörsaal 211

Plöck 57a

69117 Heidelberg

Veranstalter

Institut für Übersetzen und Dolmetschen

Homepage Veranstalter

www.uni-heidelberg.de/fakultaeten/neuphil/iask/sued

Kontakt

Inés Recio

Alle Termine der Veranstaltung 'Ringvorlesung':

In wöchentlichem Rhythmus beschäftigen sich verschiedene Forscher in etwa 90 Minuten mit vielfältigen wissenschaftlichen Themen der Übersetzungswissenschaft, der Dolmetschwissenschaft oder der translationsrelevanten Sprachwissenschaft. Einige Vorträge stellen eigene spezifische Forschungsthemen und -methoden in den Fokus, andere geben einen Überblick über grundlegende Modelle und daran anknüpfende aktuelle Forschungsprojekte. Die mündliche Präsentationsweise bietet allen Teilnehmern Zeit und Raum für den wissenschaftlichen Diskurs. Rückfragen, Kommentare und Anregungen sind ausdrücklich erwünscht.

Donnerstag, 19. April 2018, 14.15 Uhr

Kommunikative Funktionswörter im Deutschen und im Französischen - kontrastiv und übersetzerisch

Prof. Dr. René Metrich

Donnerstag, 26. April 2018, 14.15 Uhr

Die verschiedenen Forschungsgebiete der Übersetzungswissenschaft und ihre Bedeutung für den Übersetzungsunterricht

Prof. Dr. Atayan/ Prof. Dr. Kunz Prof. Dr. Jörn Albrecht (Heidelberg)

Donnerstag, 03. Mai 2018, 14.15 Uhr

Die verschiedenen Forschungsgebiete der Übersetzungswissenschaft und ihre Bedeutung für den Übersetzungsunterricht II

Prof. Dr. Jörn Albrecht (Heidelberg)

Donnerstag, 17. Mai 2018, 14.15 Uhr

Electrifying workflow: smooth automation of cumbersome tasks before and during SI

Dr. Christoph Stoll (Heidelberg)

Donnerstag, 24. Mai 2018, 14.15 Uhr

Computer-assisted Interpreting: Stand der Technik und der Forschung

Dr. Claudio Fantinuoli (Germersheim)

Donnerstag, 07. Juni 2018, 14.15 Uhr

Syntagmatischer Ansatz bei der terminologischen Vorbereitung im Konferenzdolmetschen

Dr. Stefania d’Amico (Heidelberg)

Donnerstag, 14. Juni 2018, 14.15 Uhr

Texte, ihre „Lesarten”, und übersetzerischer Handlungsspielraum

Prof. Dr. Erich Steiner (Saarbrücken)

Donnerstag, 21. Juni 2018, 14.15 Uhr

Haben italienische Deutschschreiber eine Vorliebe für „hingegen”?

Prof. Dr. Sabrina Ballestracci (Università degli Studi di Firenze) & Prof. Dr. Hardarik Blühdorn (IDS Mannheim)

Donnerstag, 28. Juni 2018, 14.15 Uhr

Translation, Information, Cognition

Prof. Dr. Elke Teich (Saarbrücken)

Donnerstag, 05. Juli 2018, 14.15 Uhr

Was ist eigentlich das SELBST?

Prof. Dr. Ekkehard König (Berlin)

Donnerstag, 12. Juli 2018, 14.15 Uhr

Korpusbasierte Dolmetschwissenschaft – Herausforderungen und Ansätze zum Vergleich von Originalrede und simultaner Verdolmetschung

Heike Przybyl (Saarbrücken)

Donnerstag, 19. Juli 2018, 14.15 Uhr

Temporale Annotationen: Theoretische und methodische Aspekte im Kontext der kontrastiven Linguistik und der Übersetzungswissenschaft

Prof. Dr. Volker Gast (Jena)